Zur mobilen Website wechseln
Staatsoper Hamburg

Staatsoper Hamburg Keyvisual


 
Alexander Borodin

F├╝rst Igor

Letzte Auff├╝hrung
MO, 21.04.2014 18:00 Uhr

    Staatsoper Hamburg

    Unterst├╝tzt von Prof. Dr. h.c. Klaus-Michael K├╝hne, Barbara und Ian K. Karan und der HypoVereinsbank Private Banking Member of UniCredit
    In russischer Sprache mit deutschen ├ťbertexten

     
    Mit seinen Truppen zieht F├╝rst Igor gegen den wilden Stamm der Polowetzer in den Krieg. Seine Frau Jaroslawna l├Ąsst der Regent in der Obhut ihres Bruders, des F├╝rsten Galitzky, zur├╝ck. Doch sein Schwager vertritt Igor schlecht: Anstatt gerecht zu regieren, gibt er sich Ausschweifungen hin und giert selbst nach der Macht. Als dann noch die Nachricht eintrifft, dass F├╝rst Igor besiegt und in Gefangenschaft des Polowetzer Khans geraten ist, glaubt sich Galitzky am Ziel. Doch F├╝rst Igor gelingt die Flucht, er kehrt heim und wird als Held begr├╝├čt.

    Einen lange Wegstrecke mit vielen Umwegen ist auch Komponist und Chemie-Professor Alexander Borodin mit seinem F├╝rsten Igor gewandert: 18 Jahre arbeitete er an dem epischen Werk ┬ľ und konnte es vor seinem ├╝berraschenden Tod doch nicht mehr vollenden. Seine Freunde Nikolai Rimski-Korsakow und Alexander Glasunow f├╝gten die Teile schlie├člich zu einem Ganzen, sodass sich 1890 in Sankt Petersburg endlich der Vorhang f├╝r die Oper heben konnte. Neben Modest Mussorgskis ┬╗Boris Godunow┬ź gilt ┬╗F├╝rst Igor┬ź seitdem als Russlands zweite gro├če Nationaloper.

    Inszenierung: David Pountney
    B├╝hnenbild: Robert Innes Hopkins
    Kost├╝me: Marie-Jeanne Lecca
    Licht: J├╝rgen Hoffmann
    Choreografie: Renato Zanella

    Koproduktion mit dem Opernhaus Z├╝rich


    DATUM: MO, 21.04.2014 18:00 Uhr
    ORT: Gro├čes Haus, Dammtorstra├če 28, 20354 Hamburg
    WEITERE AUFF├ťHRUNGEN:

    Wenn Sie diese Veranstaltung interessiert, empfehlen wir Ihnen auch:
    Jenufa / SO, 26.10.2014 19:00 Uhr
    Das schlaue F├╝chslein / FR, 23.01.2015 19:30 Uhr