Left
Right

Samstag 03.06.2017, 19.30 - 22.15 Uhr | Großes Haus

print

Ballett von John Neumeier

A Cinderella Story

Einführung um 18:50 Uhr

John Neumeiers Ballett erzählt das Märchen von Aschenputtel. Es ist eine Geschichte über Außenseiter, über die verworrenen Wege der Selbstfindung und die Ungewissheiten im Erwachsenwerden.

Prokofjews berühmte Komposition entstand zwischen 1940 und 1944 in den Wirren des Zweiten Weltkriegs und wurde 1945 im Bolschoi Theater uraufgeführt. In der vielschichtigen Partitur erklingt nicht nur die traurige Grundstimmung des Märchens, sondern es reflektieren sich darin auch die Schrecken des Krieges.

John Neumeiers Interpretation des Aschenputtel-Märchens lehnt sich an die Version der Gebrüder Grimm an, die mit der Krankheit und dem Tod der Mutter ihren Anfang nimmt. Aus Verlust und Trauer entstehen Träume, in denen Cinderella ihrer bedrückenden Existenz entflieht und sich frei entfaltet. In diesem Sinne, so John Neumeier, "ist es wahrscheinlich ein Ballett über Selbstfindung und Erwachsenwerden". Wie der englische Titel des Balletts besagt, der auf das Unbestimmte, Erfundene oder Phantastische anspielt, folgt diese Fassung keiner überlieferten Aschenputtel-Geschichte, sondern nimmt ihre konkrete Gestalt erst durch den Tanz an. John Neumeier sucht in der Choreografie nach "Bildern, die man nicht erwartet, nicht bei 'Cinderella'!" Er legt beide Hauptfiguren, das Aschenputtel und den Prinzen, als gleichwertige Rollen an. Für ihn sind beide auf ihre Art Außenseiter, die zueinander finden.


Musik: Sergej Prokofjew
Choreografie und Inszenierung: John Neumeier
Bühnenbild und Kostüme: Jürgen Rose
Lichtdesign: Max Keller

2 Stunden 45 Minuten | 1 Pause

Premiere:
Hamburg Ballett, Hamburg, 15. Mai 1992

Gastspiele:
1995 Ludwigsburg, Frankfurt-Höchst, München 2007 Parma 2008 Baden-Baden 2016 Moskau

[MEHR]
Handlung

I
Cinderellas Mutter wird begraben

II
Im Hause von Cinderellas Vater - zwischen Beerdigung
und Hochzeit
Erinnerung an die Mutter

III
Morgens - die Welt des Prinzen - Vorschläge zur Brautwahl

IV
Tagträumerei
Erinnerung an ein trauriges Mädchen

V
Am Nachmittag - Cinderellas Stiefmutter hat Gäste
Ein vorbei eilender Minister verliert eine Einladung
zum Hofball

VI
Aufbruch zum Ball - wie von Zauberhand
Erinnerung an die Mutter
Die Vogelgeister

VII
Spiegelsaal - großer Ball bei Hofe

VIII
Der Prinz auf Reisen - Menschen, die ihm begegnen
Erinnerung an Cinderella

IX
Nach Jahren - der Haselnußstrauch


Information:

Ort: Großes Haus, Dammtorstraße 28, 20354 Hamburg
Preise: 7,00 EUR bis 119,00 EUR

Unsere Empfehlungen

Anna Karenina

Sonntag 02. Jul. 2017
18.00 Uhr

Mehr

Duse

Montag 03. Jul. 2017
19.30 Uhr

Mehr

Die kleine Meerjungfrau

Mittwoch 05. Jul. 2017
19.30 Uhr

Mehr

Nijinsky

Donnerstag 06. Jul. 2017
19.30 Uhr

Mehr

Peer Gynt

Freitag 07. Jul. 2017
19.00 Uhr

Mehr

Tatjana

Sonntag 09. Jul. 2017
18.00 Uhr

Mehr

Die Möwe

Donnerstag 13. Jul. 2017
19.30 Uhr

Mehr

Don Quixote

Sonntag 10. Dez. 2017
18.00 Uhr

Mehr

Die Kameliendame

Montag 30. Apr. 2018
19.00 Uhr

Mehr
top