Left
Right

Mittwoch 31.05.2017, 19.00 - 20.30 Uhr | opera stabile

print Eintritt frei

Alexander Radulescu

„Was bleibt von Deinem Zauber, Flöte?“

Regisseur Alexander Radulescu hat mit theaterbegeisterten Menschen aus ganz Hamburg ein eigenes Stück geschrieben und einstudiert, das Mozarts „Die Zauberflöte“ und Sergej Turgenews Roman „Väter und Söhne“ einander gegenüberstellt und weiter denkt. Bei der Abschlussveranstaltung des Workshops „Was bleibt von Deinem Zauber, Flöte?“ präsentieren die Projektteilnehmer, gemeinsam mit der Mezzosopranistin Renate Spingler und Mitgliedern des Philharmonischen Staatsorchesters die spannenden Ergebnisse ihrer intensiven Auseinandersetzung mit Mozarts wohl bekanntestem Singspiel. Lernen Sie Pamino, Sarasthia, Tamina, Papagenia und viele weitere „neue“ Charaktere der Zauberflöten-Familie kennen und werden Sie Teil einer einzigartigen Weiterentwicklung des beliebten Volkstheaters.
Der Workshop ist Teil des Programms „opera stabile – a living lab“ und wird gefördert von der Körber-Stiftung, der Deutsche Bank Stiftung, der Hapag-Lloyd Stiftung und der Stiftung zur Förderung der Hamburgischen Staatsoper

Eclipse - Silvia Sacasas Segura
Iris – Katrin Reiher
Alter Knabe – Peter Gerloff
zweiter Knabe – Sabine Stratmann
dritter Knabe – Bakhyar Kakyi
Leyla – Hülya Sevüktekin
Thekla – Maria Denoke
Nachtigall – Nicole Gast
Pamino – Heinrich Bahns
Papagenia – Viola Bohnenpoll
Papagallalena – Charlotta Riepe
Papalaia – Sonja Baston
Paul – Arne Sievert
Tamina 1 – Celina Harder
Tamina 2 – Paula Leitenberger
Tamina 3 - Andrea Lütz
Tamina 4 – Maria Christina Vangelista
Sarasthia – Anne Kühl
Königin der Nacht – Renate Spingler

Konzeption und Leitung: Alexander Radulescu


Information:

Ort: opera stabile, Kleine Theaterstraße 20354 Hamburg
Preis: 0,- EUR

Eintritt frei

Unsere Empfehlungen

Erzittre, feiger Bösewicht!

Donnerstag 20. Apr. 2017
19.00 Uhr

Mehr

Die Entführung aus dem Serail

Mittwoch 14. Jun. 2017
19.00 Uhr

Mehr
top