Zur mobilen Website wechseln

Jenufa

Leos Janácek

Samstag 1. November 2014 19:30 Uhr
 
20 Jahre Internationales Opernstudio:

Gala-Konzert am 2. November

Seit 20 Jahren gibt es das Internationale Opernstudio der Staatsoper! Das ist ein Grund zum Feiern: In einem großen Gala-Konzert am 2. November treten unter der Leitung von Simone Young aktuelle und ehemalige Mitglieder auf, darunter Christiane Karg, Inga Kalna, Ann-Beth Solvang, Martin Homrich, Dominik Köninger und Andreas Hörl.
copyright_holger_badekow

»Othello« wieder auf dem Spielplan

Die Unmöglichkeit, einen anderen Menschen wirklich zu kennen, steht im Mittelpunkt von John Neumeiers Adaption des Shakespeareschen Dramas. In den Hauptrollen des Othello und der Desdemona erleben Sie den Gastsolisten Amilcar Moret Gonzalez an der Seite von Hélène Bouchet (27.10.; 9.11., abends) sowie Carsten Jung und Anna Laudere (9.11., nachmittags).

»Die Verzeihung«: Premiere in der Opera stabile

»Die Verzeihung« heißt die neue Produktion in der experimentellen Musiktheaterreihe »Black Box 20_21«, die ab dem 25. Oktober in der Opera stabile gezeigt wird. Musik von Riehm und Vivier trifft auf Dialogtexte von Francis Hüsers, der erstmals auch Regie führt.

Karita Mattila in »Jenufa«

Mit Leoš Janáčeks »Jenufa« kehrt nach »Katja Kabanova« und »Das schlaue Füchslein« eine weitere Oper des tschechischen Komponisten auf den Spielplan des Hamburger Opernhauses zurück. Unter der musikalischen Leitung von Susanna Mälkki singen Karita Mattila, Deborah Polaski, Renate Behle und Martin Homrich. Vorstellungen: 16., 23., 26. und 29. Oktober 2014.
Sonntag 2. November 2014 18:00 Uhr
 

Gala-Konzert

Donnerstag 6. November 2014 19:30 Uhr
Giuseppe Verdi 

La Traviata

Samstag 8. November 2014 20:00 Uhr
 

»Der Faust« 2014

Sonntag 9. November 2014 14:30 Uhr
Ballett von John Neumeier nach... 

Othello

Sonntag 9. November 2014 19:30 Uhr
Ballett von John Neumeier nach... 

Othello

Dienstag 11. November 2014 19:30 Uhr
Ballett von John Neumeier nach... 

Tatjana