Staatsoper Hamburg http://www.staatsoper-hamburg.de Mit dem RSS-Angebot der Staatsoper Hamburg erhalten Sie die aktuellen Informationen der Oper-Webseite selbst dann, wenn Sie keinen Internetbrowser geöffnet haben. Sie können den Feed ganz einfach hier abonnieren. de-de Copyright (c) Hamburgische Staatsoper GmbH Staatsoper Hamburg http://www.staatsoper-hamburg.de/rss/img/rsslogo_staatsoper_hamburg.jpg http://www.staatsoper-hamburg.de Russische Rarität: »Fürst Igor« Russische Rarität: »Fürst Igor«

Ein bildgewaltiger Streifzug durch die russische Geschichte: Ab dem 21. April steht »Fürst Igor« vier Mal auf dem Spielplan der Staatsoper. Erstklassige Sänger wie Andrzej Dobber, Paata Burchuladze und Veronika Dzhioeva treten in dem selten gespielten Hauptwerk Alexander Borodins auf (auch 23., 27. und 30. April). ]]>
http://www.staatsoper-hamburg.de/de/2_spielplan/index.php?tmpl=performance&event=114431&t=Kalender
Nadja Michael singt Salome Nadja Michael singt Salome

Die Starsopranistin in ihrer Paraderolle: Nadja Michael gastiert vier Mal als Salome in Hamburg. Am 11., 15., 22. und 24. April steht Willy Deckers eindringliche Inszenierung der Strauss-Oper auf dem Spielplan. Außerdem singen Sebastian Holecek (Jochanaan), Renate Spingler (Herodias), Peter Galliard (Herodes), Martin Homrich (Narraboth) und andere. Am Pult steht Sebastian Weigle. ]]>
http://www.staatsoper-hamburg.de/de/2_spielplan/index.php?tmpl=performance&event=114426&t=Kalender
Wiederaufnahme: »Messias« Wiederaufnahme: »Messias«

An Karfreitag kommt John Neumeiers Ballett zum gleichnamigen Oratorium von G. F. Händel und zu Musik von Arvo Pärt in einer neuen Besetzung auf die Bühne. Die Hauptrollen tanzen Aleix Martínez, Marc Jubete, Carolina Agüero und Lucia Ríos. Zudem werden viele der für Erste Solisten kreierten Rollen von jungen Ensemble-Mitgliedern übernommen. Aufführungen: 18., 20., 24., 26., 29. April und 5. Juli ]]>
http://www.staatsoper-hamburg.de/de/2_spielplan/index.php?tmpl=performance&event=114378&t=Kalender