Left
  • Schönheit im Augenblick
Right

Gottesdienst der Künste


Mit einem spontanen „Gottesdienst der Künste“ entstand am 1. November ein einmaliges Bündnis großer Kulturinstitutionen Hamburgs. Die Kulturschaffenden zeigten im Thalia Theater ein gemeinsames Programm ˗ nicht um gegen die Corona-Maßnahmen zu protestieren, „sondern um uns am letzten Tag vor der Schließung gemeinsam zu einer Feier der Zuversicht zu treffen,“ so Thalia Intendant Joachim Lux.

Die Staatsoper Hamburg war mit ihrem Internationalen Opernstudio vertreten. Unter der Leitung von Volker Krafft, Musikalischer Assistent des Hamburgischen Generalmusikdirektors Kent Nagano, sangen die jungen Sänger*innen gemeinsam mit unseren Ensemblemitgliedern Ida Aldrian und Gabriele Rossmanith geistliche Vokalmusik.

top
powered by webEdition CMS