Left
  • Staatsoper Hamburg (Foto: Niklas Marc Heinecke)
Right

Vorstellungsbetrieb in Zeiten von Corona

Vom 13. März bis zum 30. April 2020 entfallen auf behördliche Anordnung an der Hamburgischen Staatsoper wegen des Coronavirus alle Vorstellungen in sämtlichen Spielstätten. Dies betrifft ebenso die Konzerte des Philharmonischen Staatsorchesters Hamburg in der Elbphilharmonie.

Karten für ausfallende Veranstaltungen werden automatisch storniert. Wir bitten Sie jedoch um etwas Geduld, da die Rückabwicklung voraussichtlich einige Wochen in Anspruch nehmen wird.

Bei Einzelkarten, die direkt an der Tageskasse, im Telefonverkauf oder im Webshop der Staatsoper, bzw. des Philharmonischen Staatsorchesters erworben worden sind, erstatten wir dem Kartenkäufer den Kartenpreis automatisch zurück, sofern uns entsprechende Zahlungsdaten (z. B. Bankverbindung) vorliegen. Eine Zusendung der Tickets ist nicht notwendig. Über den Erstattungsweg in Fällen, in denen uns diese Information nicht vorliegt, informieren wir Sie zeitnah an dieser Stelle. Wir bitten um Verständnis, dass eine Barauszahlung an unserer Kasse grundsätzlich nicht möglich ist.

Abonnementskarten (inkl. Plätze im Wahlabo und Tauschkarten) werden automatisch unter Tausch gesetzt. Das Tauschguthaben steht Ihnen mit verlängerter Frist für Vorstellungen bis zum 30. November 2020 zur Verfügung.

Die A- und B-Premiere der Neuproduktion „Elektra werden auf den 2., bzw. 5. Mai 2020 verschoben. Abonnementskarten der Serien „Premiere A“ und „Premiere B“ werden automatisch in die jeweilige Aufführung getauscht. Die Abonnenten erhalten entsprechende Ersatzkarten.

Für die Rückgabe von Karten, die über externe Vertriebswege wie z. B. Theaterkassen, die Online-Portale von CTS Eventim, Besucherorganisationen oder Reiseveranstalter erworben wurden, wenden Sie sich bitte direkt an den jeweiligen Verkäufer.

Die Premiere von „Märchen im Grand-Hotel wurde vorverlegt auf den 1. Mai 2020. Bereits erworbene Tickets für den ursprünglichen Premierentermin (2. Mai 2020) behalten ihre Gültigkeit. Sollten Ticketbesitzer den neuen Termin nicht wahrnehmen können, so besteht die Möglichkeit in eine andere Vorstellung zu wechseln oder die Tickets zurückzugeben. Hierzu bitte eine Mail an ticket@staatsoper-hamburg.de.

Bei Fragen steht Ihnen das Team unseres Karten- und Abonnementservice gern per E-Mail zur Verfügung. Wir möchten Sie jedoch herzlich bitten, nach Möglichkeit von entbehrlichen Anfragen abzusehen. Sie helfen uns damit, für eine zügige Rückabwicklung Ihrer Kartenkäufe zu sorgen.

Der Kartenverkauf für alle Aufführungen ab dem 1. Mai 2020 läuft wie gewohnt.


Aufgrund der aktuellen Lage ist die Tageskasse derzeit geschlossen. Telefonisch erreichen Sie uns abweichend von den üblichen Öffnungszeiten bis auf weiteres montags bis freitags von 10.00 bis 14.00 Uhr unter Tel. (040) 35 68 68. Am Samstag ist unsere Tickethotline aktuell nicht besetzt. Sie erreichen den Karten- und Abonnementsservice per E-Mail unter ticket@staatsoper-hamburg.de. Der Kartenverkauf für Vorstellungen ab 1. Mai 2020 ist jederzeit auch online möglich. Abonnementsanfragen für die Spielzeit 2020/21 können Sie uns ebenfalls online über das Bestellformular übermitteln.


top
powered by webEdition CMS