Left
  • Hinweis
Right

Vorstellungsbetrieb in Zeiten von Corona

(Aktualisiert: 22. April 2020)

Liebe Besucherinnen und Besucher,

die Hamburgische Staatsoper bleibt auf behördliche Anordnung wegen des Corona-Virus bis zum Ende der Spielzeit 2019/20 geschlossen. Damit entfallen nach den Vorstellungen vom 13.3. bis 30.4.2020 nun auch alle weiteren geplanten Aufführungen bis Ende Juni 2020 in sämtlichen Spielstätten. Dies betrifft ebenso die Konzerte des Philharmonischen Staatsorchesters Hamburg in der Elbphilharmonie.

Selbstverständlich erstattet die Hamburgische Staatsoper allen Besucherinnen und Besuchern den Wert ihrer Eintrittskarten für die o. g. Aufführungen.

Von vielen unserer Besucherinnen und Besucher sind wir angesprochen worden, ob auch die Möglichkeit besteht, den Wert ihrer Karten für die ausfallenden Vorstellungen unserem Haus als Spende zur Verfügung zu stellen. Wir bedanken uns sehr herzlich für diese Unterstützung und nehmen gern die Anregung auf, indem wir im Online-Rückerstattungsformular auch diese Option anbieten. Mit Ihrer Spende unterstützen Sie die Förderung des künstlerischen Nachwuchses im Internationalen Opernstudio der Hamburgischen Staatsoper, in der Ballettschule des Hamburg Ballett und in der Orchesterakademie des Philharmonischen Staatsorchesters Hamburg (je nach Vorstellung). Eine entsprechende Spendenbescheinigung senden wir Ihnen selbstverständlich automatisch zu.

Für die Rückerstattung Ihrer Eintrittskarten ebenso wie für die Möglichkeit, den Kartenwert zu spenden, steht Ihnen unser Online-Rückerstattungsformular zur Verfügung, mit dem Sie uns auf einfachstem Weg informieren können, wie wir mit Ihren Tickets verfahren dürfen. Sie helfen uns damit, die Bearbeitung Ihres Anliegens schnellstmöglich bearbeiten zu können.

Bitte beachten Sie dabei die folgenden Informationen:

Einzelkarten

Das Online-Rückerstattungsformular kann ausschließlich für Eintrittskarten verwendet werden, die direkt an der Tageskasse, im Telefonverkauf oder im Webshop der Staatsoper, bzw. des Philharmonischen Staatsorchesters erworben worden sind. Bitte prüfen Sie, bevor Sie das Formular absenden, ob Ihnen möglicherweise bereits Erstattungen auf Ihre Kreditkarte oder Ihr Bankkonto zugegangen sind, da es uns teilweise möglich war, solche Rückbuchungen automatisch vorzunehmen. Dieses Verfahren ist jedoch mittlerweile abgeschlossen und betraf ausschließlich die Aufführungen vom 13. März bis 30. April 2020. Sollten Sie keine Erstattungen erhalten haben, nutzen Sie bitte das Formular.

Falls die Rückerstattung mehrere Vorstellungen betrifft, können Sie uns dies im Formular durch die Nutzung der Funktion „eine weitere Veranstaltung hinzufügen“ in einem Vorgang mitteilen. Wenn Ihr Rückerstattungsantrag erfolgreich übermittelt wurde, erhalten Sie darüber eine Eingangsbestätigung an die angegebene Mail-Adresse.

Für Eintrittskarten der „Nijinsky-Gala XLVI“ am 28. Juni 2020 gilt eine Sonderregelung. Die Karten werden auf die „Nijinsky-Gala XLVII“ am 27. Juni 2021 übertragen. Kartenkäufer werden über das genaue Verfahren gesondert informiert. Falls eine Übertragung nicht gewünscht ist, kann der Kartenpreis selbstverständlich stattdessen auch erstattet werden. Das angekündigte Bewerbungsverfahren für die „Nijinsky-Gala“ der Spielzeit 2020/21 findet daher nicht statt.

Für die Erstattung von Gruppenbestellungen (ab 10 Karten einer Vorstellung) sowie von Schulbestellungen wenden Sie sich bitte direkt per Mail gruppen@staatsoper-hamburg.de an unsere Gruppenabteilung. Das Rückerstattungsformular ist hierfür nicht verwendbar.

Eine Zusendung der Tickets ist nicht notwendig, sofern sie über Ihren persönlichen Kunden-Account der Staatsoper gebucht wurden. Sie erkennen dies daran, dass auf Ihrer Eintrittskarte eine Kundennummer (KdNr.) angedruckt ist.

Bei anonym über den Kartenservice der Staatsoper gekauften Karten füllen Sie bitte ebenfalls das Online-Rückerstattungsformular aus und senden zusätzlich die betreffenden Eintrittskarten (möglichst mit einer Kopie Ihrer Eingangsbestätigung des Rückerstattungsantrages) an:

Hamburgische Staatsoper
Kartenservice
Große Theaterstraße 25
20354 Hamburg
Deutschland

Die Bearbeitung erfolgt nach Eingang der Originalkarten.

Wir bitten um Verständnis, dass Rückerstattungen ausschließlich per Banküberweisung erfolgen und eine Barauszahlung an unserer Kasse grundsätzlich nicht möglich ist.

Für die Rückgabe von Karten, die über externe Vertriebswege wie z.B. Theaterkassen, die Online-Portale von CTS Eventim, Besucherorganisationen oder Reiseveranstalter erworben wurden, wenden Sie sich bitte direkt an den jeweiligen Verkäufer.

Abonnementskarten

Abonnementskarten (inkl. Plätze im Wahlabo und Tauschkarten) der o.g. Vorstellungen werden zunächst automatisch unter Tausch gesetzt, um unseren Abonnenten den Abotausch-Rabatt zu erhalten. Diese Tauschguthaben stehen Ihnen mit verlängerter Frist für Vorstellungen bis zum Ende der Spielzeit 2020/2021 zur Verfügung. Sollten Sie bereits jetzt oder im Laufe der kommenden Saison feststellen, dass Sie nicht die Möglichkeit haben, diese Tauschguthaben nutzen, ist es selbstverständlich auch möglich, sich den Wert auszahlen zu lassen. Bitte nutzen Sie auch hierfür das Online-Rückerstattungsformular. Eine direkte Anrechnung auf den Abonnementspreis der kommenden Spielzeit ist leider aus technischen Gründen nicht möglich.

Eine eventuell geleistete Aufzahlung beim Tausch von Abonnementskarten in die o.g. Vorstellungen wird Ihrem Kundenkonto gutgeschrieben und kann für zukünftige Kartenkäufe eingesetzt oder auf Wunsch ebenfalls ausgezahlt werden.

Wir bearbeiten alle Anträge auf Rückerstattung in der Reihenfolge ihres Eingangs, bitten Sie jedoch um etwas Geduld, da die Rückabwicklung voraussichtlich noch einige Wochen in Anspruch nehmen wird. Bei Fragen steht Ihnen das Team unseres Karten- und Abonnementservice gern per E-Mail zur Verfügung. Aufgrund der aktuellen Lage ist allerdings unsere Tageskasse derzeit geschlossen und unsere telefonische Erreichbarkeit stark eingeschränkt. Wir möchten Sie daher herzlich bitten, nach Möglichkeit von entbehrlichen Anfragen abzusehen. Sie helfen uns damit, für eine zügige Rückabwicklung Ihrer Kartenkäufe zu sorgen.

Verkauf für die Spielzeit 2020/21

Der für den 7. Mai (Abonnenten), bzw. 11. Mai 2020 geplante Start des Einzelkartenverkaufs für die kommende Saison wird verschoben auf Anfang August 2020. Über die genauen Termine informieren wir Sie schnellstmöglich auf unserer Website und über unseren Newsletter, für den Sie sich hier anmelden können.

Die Bestellung von Abonnements für die Spielzeit 2020/21 ist jederzeit online über unsere Website möglich.

Wir hoffen, Sie bald wieder unter gewohnten Umständen in unserem Haus begrüßen zu dürfen, und freuen uns auf ein Wiedersehen!


Aufgrund der aktuellen Lage ist die Tageskasse derzeit geschlossen. Telefonisch erreichen Sie uns abweichend von den üblichen Öffnungszeiten bis auf weiteres montags bis freitags von 10.00 bis 14.00 Uhr unter Tel. (040) 35 68 68. Am Samstag ist unsere Tickethotline aktuell nicht besetzt. Sie erreichen den Karten- und Abonnementsservice per E-Mail unter ticket@staatsoper-hamburg.de.


Kartenrückgabe

Kontaktdaten

Nachname*

Vorname*

Straße/Hausnummer*

Postleitzahl*

Ort*

Land*

E-Mail*

Telefon*

KdNr.*

Ticketdaten: Vorstellung* diese Veranstaltung entfernen

AuftrgNr. (bei Abo-Plätzen bitte "Abonnent" einsetzen)*

Anzahl der Plätze:*

Platzangaben (z.B. 2. Rang links, Loge 4, Reihe 2, Platz 4-6; bei Vorstellungen mit freier Platzwahl bitte LaufNr.):*

eine weitere Veranstaltung hinzufügen Bankdaten:

Sollte keine IBAN vorhanden sein (z.B. bei ausländischen Konten), schreiben Sie bitte eine E–Mail an ticket@staatsoper-hamburg.de.

IBAN:*

BIC:*

Bank:*

Kontoinhaber:*

Anti-Spam-Code*


Bitte geben Sie hier die angezeigte Zahlenkombination ein.


 
 

Mit dem Versenden dieses Anmelde-Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass die von Ihnen angegebenen Daten elektronisch erfasst werden. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage. Weitere Informationen finden Sie hier in unserer Datenschutzerklärung.

 
top
powered by webEdition CMS