Navigation schließen
Left
  • Solidaritätskonzert
Right

Sa 12.03.2022, 19.00 Uhr | Großes Haus

Solidaritätskonzert

#StandWithUkraine

Die Staatsoper Hamburg und das Philharmonische Staatsorchester Hamburg widmen drei Solidaritätskonzerte der Ukraine und der ukrainischen Zivilbevölkerung.

Das erste ist am 12.03.2022 in der Staatsoper Hamburg. Die Beteiligten sind die ukrainischen Künstler*innen Natalia Klitschko, Andrei Bondarenko und Oleksiy Palchykov sowie Klaus Florian Vogt, Gregory Kunde, Guanqun Yu, Franco Vasallo und Elbenita Kajtazi. Begleitet werden sie von Rupert Burleigh und Georgiy Dubko am Flügel. Es spricht die Generalkonsulin der Ukraine in Hamburg, Iryna Tybinka.

Das Philharmonische Staatsorchester Hamburg wird das 7. Philharmonische Konzert am 27. und 28. März in der Elbphilharmonie um die Aufführung des Werkes Ukraina von Eduard Resatsch ergänzen.

Es wird bei den drei Solidaritätskonzerten Geld für Lebensmittel und Medikamente für die ukrainische Zivilbevölkerung gesammelt. Dazu wird vom ukrainischen Generalkonsulat ein eigenes Spendenkonto eingerichtet.

Spendenkonto
Empfänger: Generalkonsulat der Ukraine in Hamburg
Konto-Nr.: 678885510
Bankleitzahl: 200 400 00
IBAN: DE54 2004 0000 0678 8855 10
BIC: COBADEFFXXX
Verwendungszweck: Unterstützung der Ukraine


Bei dieser Veranstaltung bestehen keine Zugangsbeschränkungen, während des gesamten Aufenthalts in der Staatsoper muss jedoch durchgehend, auch am Platz eine FFP2-Maske getragen werden. Kinder unter 6 Jahren sind von der Maskenpflicht ausgenommen. Für Kinder von 6 bis 14 Jahren ist das Tragen einer medizinischen Maske (OP-Maske) ausreichend. 

Ort: Großes Haus, Dammtorstraße 28, 20354 Hamburg
Preis: 0,- EUR

print Termin speichern (Kalender)

top
powered by webEdition CMS