Left
Right

Dr. Ralf Klöter

Der gebürtige Wuppertaler studierte Betriebswirtschaftslehre und Wirtschaftswissenschaft an den Universitäten in Erlangen/Nürnberg und Bochum. Nach der Promotion am Bochumer Marketing-Lehrstuhl und einer fünfjährigen Selbständigkeit als Unternehmensberater begleitete er ab 2001 betriebswirtschaftlich die Überführung des städtischen Regiebetriebs Theater Nürnberg in die vom Freistaat Bayern und der Stadt Nürnberg getragene Stiftung Staatstheater Nürnberg. Im Juni 2006 wechselte Ralf Klöter als Kaufmännischer Direktor an das Theater Kiel und begleitete dort die Umwandlung des Hauses in eine Anstalt des öffentlichen Rechts. Ende 2011 wechselte Ralf Klöter zunächst als Kaufmännischer​ Direktor an das Nationaltheater Mannheim. Zum März 2013 bestimmte der Mannheimer Gemeinderat Ralf Klöter zum Geschäftsführenden Intendanten und Ersten Eigenbetriebsleiter des Nationaltheaters. Aus dieser Position heraus wechselte er zum August 2017 als Geschäftsführender Direktor an die Hamburgische Staatsoper.

top