Left
  • Niklas Marc Heinecke
Right

Fr 29.01.2021, 18.00 - 19.00 Uhr | opera stabile

AfterWork

Sehnsucht an die Welt – Lieder mit Harfe

Auch in dieser Spielzeit laden wir Sie ein zu „AfterWork“. Genießen Sie an ausgewählten Freitagabenden von 18:00 bis 19:00 Uhr in der opera stabile den Start ins Wochenende mit Künstlern der Staatsoper Hamburg und Gästen, die sich in Musik, Sprache und Darstellung den unterschiedlichsten Sujets und Stilen widmen.

„Du, wir wollen uns tief küssen – Es pocht eine Sehnsucht an die Welt, An der wir sterben müssen.“ Diese Nähe suchenden Zeilen im drohenden Weltende stammen aus der Feder Else Lasker-Schülers. Die deutsch-jüdische Dichterin war es, die die beiden Künstlerinnen dieses AfterWorks zusammenführte. In der Vertonung ihres Dramas "IchundIch" durch Johannes Harneit fanden Stimme und Harfe zusammen: Gabriele Rossmanith verkörperte die Dichterin selbst, Sophia Whitson gastierte als Harfenistin. Über Monate entstand nun ein Duo-Abend der beiden. Ein romantisches Programm voller Wünsche, Träume und Sehnsüchte mit Liedern von Debussy, Fauré, Ravel, Wolf, Britten u.a.


Ort: opera stabile, Kleine Theaterstraße 20354 Hamburg
Preis: 10,- EUR

print Termin speichern (Kalender)

Unsere Empfehlungen

Legenden der Oper

Mo 03. Mai. 2021
19.00 Uhr

Mehr
top
powered by webEdition CMS