Left
Right
November 2019
Left Left

09:30

opera stabile

3-2-1 – ab ins All!

11:00

opera stabile

3-2-1 – ab ins All!

Le Nozze di Figaro (Foto: Karl Forster)

News

Nur noch ein Mal: „Le Nozze di Figaro“

Stefan Herheims beliebte Inszenierung von Mozarts Klassiker ist zurück auf der Bühne. Es spielt das Ensemble Resonanz unter der Musikalischen Leitung von Riccardo Minasi. Christiane Karg gibt ihr Rollendebüt als Gräfin Almaviva, Christoph Pohl ist als Graf Almaviva zu erleben. Wilhelm Schwinghammer ist Figaro, Evelin Novak ist Susanna. Die Rolle des Cherubino übernimmt Jana Kurucová und Yuri Vorobiev ist Bartolo. Mehr...

IchundIch (Foto: Jörg Landsberg)

News

Uraufführung: „IchundIch“

Die von Johannes Harneit komponierte Oper „IchundIch“ nach dem Schauspiel von Else Lasker-Schüler: „die von einem eindrucksvollen Chor unterstützte, darstellerisch, gesanglich und musikalisch grandiose Uraufführung eines Auftragswerkes der Staatsoper Hamburg.“ (Kultura-Extra). In der Inszenierung von Christian von Treskow sind Gabriele Rossmanith, Daniel Kluge, Martin Summer, Jóhann Kristinsson, Ida Aldrian, Hiroshi Amako und Hellen Kwon zu erleben. Mehr...

„La Bohème“ mit Angel Blue und Andeka Gorrotxategi

News

„La Bohème“ mit Angel Blue und Andeka Gorrotxategi

Guy Joostens Inszenierung von Puccinis berühmter Oper ab dem 22. November. Die amerikanische Sopranistin Angel Blue debütiert an der Staatsoper Hamburg als Mimì. Sein Hausdebüt gibt ebenfalls der spanische Tenor Andeka Gorrotxategi als Rodolfo. Die Musikalische Leitung hat Carlo Montanaro. In weiteren Rollen u. a.: Kartal Karagedik, Tigran Martirossian, Martin Summer und Katharina Konradi. Mehr...

Pelléas et Mélisande

News

„Pelléas et Mélisande“ mit Rolando Villazón, Anna Prohaska, Simon Keenlyside

Ab dem 15. November steht Willy Deckers Inszenierung von Claude Debussys Oper in hochkarätiger Besetzung auf dem Spielplan: Rolando Villazón ist Pelléas, Anna Prohaska ist Mélisande und Simon Keenlyside ist Golaud. Tigran Martirossian ist Arkel, Renate Spingler ist Geneviève, David Minseok Kang ist Un médecin. Die Musikalische Leitung hat Kent Nagano. Mehr...

Hänsel und Gretel (Foto: Brinkhoff/Mögenburg)

News

Für die ganze Familie: „Hänsel und Gretel“

Humperdincks Märchenoper steht ab dem 21. November pünktlich zur Vorweihnachtszeit auf dem Spielplan. Unter der Musikalischen Leitung von Volker Krafft sind Jochen Schmeckenbecher, Katja Pieweck, Jana Kurucová, Elsa Benoit, Katerina Tretyakova, Peter Galliard, Kady Evanyshyn und Narea Son auf der Bühne zu erleben. Mehr...

Bühne frei! 2019 (Foto:Irene Zandel)

News

„Bühne frei!“: Mit Gustav Peter Wöhler und dem Ensemble der Staatsoper in den Advent

Ein vielseitig adventlich-musikalischer Abend: Am 30. November findet das traditionelle Ensemblekonzert der Staatsoper Hamburg mit Gustav Peter Wöhler und Band zugunsten der Deutschen Muskelschwund-Hilfe e.V. statt. Mit dabei sind Mitglieder des Ensembles und des Internationalen Opernstudios. Mehr...

News

Mit der freiKartE in die Oper

Erstsemester Hamburgs aufgepasst: Den Semesterunterlagen liegt die persönliche freiKartE als Willkommensgeschenk zum Studienstart bei. Vom 1. Oktober bis zum 31. Januar können damit kostenlos alle Vorstellungen nach Verfügbarkeit besucht werden – ausgenommen Premieren und Sonderveranstaltungen. Einfach: Die Tickets gibt es direkt an der Abendkasse. Neu und noch einfacher: Bereits 12 Stunden vor Vorstellungsbeginn können Tickets online gebucht werden. Herzlich Willkommen in Hamburg und bis bald bei uns! Mehr...

Staatsoper Hamburg

News

Besetzungsänderungen

Evelin Novak übernimmt in „Le Nozze di Figaro“ (am 8. und 12. November) die Partie der Susanna für Elbenita Kajtazi.
Elsa Benoit übernimmt in den „Hänsel und Gretel“-Vorstellungen am 21., 24. (abd.) November und am 4. Dezember die Partie der Gretel für Elbenita Kajtazi.
Tigran Martirossian übernimmt in „La Bohème“ (am 11. und 14. Januar 2020) die Partie des Colline für Alexander Roslavets.
Arttu Kataja übernimmt in „Tosca“ (am 21. März 2020) die Partie des Cesare Angelotti für Alexander Roslavets.
Peter Hoare übernimmt in „Saint François d'Assise“ (in der Saison 2019/20) die Partie des Frère Elie für Jürgen Sacher.
Besetzungsänderungen entgegen der Druckversion der Saisonbroschüre 2019/20 hier.

arte Opera Season 2019/20

News

Digitale Opernspielzeit „ARTE Opera Season“

Die Staatsoper Hamburg ist als Partner mit dabei und wird am 19. Januar 2020 die Neuproduktion von „Falstaff“ als Übertragung zur Verfügung stellen!
Der europäische Kultursender ARTE kuratiert in Partnerschaft mit 22 europäischen Opernhäusern das Onlineangebot „ARTE Opera Season". Die Aufführungen der teilnehmenden Opernhäuser werden jeweils monatlich als Livestream (über „ARTE Concert") angeboten und sind anschließend online verfügbar.
Mehr...

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Unser Newsletter informiert Sie jeden Freitag mit kompakten Infos rund um die Staatsoper. Beiträge zu aktuellen Stücken, Neues vom Blog und unserer Website, exklusive Verlosungen und spannende Einblicke in das aktuelle Operngeschehen – all das erhalten Sie direkt per Mail! Bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand und registrieren Sie sich hier.

top
powered by webEdition CMS