Left
Right
November 2018
Left Left

16:00

Großes Haus

Siegfried

Richard Wagner

Theaterpreis 2018

News

Theaterpreis Hamburg – Rolf Mares 2018

Doppelte Auszeichnung für die Staatsoper Hamburg: Regisseur Paul-Georg Dittrich erhält den Theaterpreis in der Kategorie Herausragende Inszenierung für „I.th.Ak.A.“. Marius Kob erhält den Theaterpreis in der Kategorie Herausragendes Bühnenbild/Ausstattung für seinen Bau der Puppe „Frankenstein“. Herzlichen Glückwunsch!

Therese Vorferkauf

News

Vorverkaufsstart für THÉRÈSE

Der Kartenvorverkauf beginnt am 20. November 2018 im Rahmen des Vorverkaufs für das Internationale Musikfest Hamburg 2019.
Ein Auftragswerk der Staatsoper Hamburg und der Osterfestspiele Salzburg (Uraufführung 14. April 2019). Eine Koproduktion der Staatsoper Hamburg und der Osterfestspiele Salzburg. In Kooperation mit der Elbphilharmonie Hamburg. Unterstützt durch die Commerzbank Hamburg.
Mehr...

Faust Szenen Gerhaher

News

Internationaler Jubel für Hamburg-Debüt

„An entrancing new production by Achim Freyer for the Hamburg State Opera" (The New York Times).
„Die Aufführung lebt von der Stärke ihrer Protagonisten, von Christian Gerhaher, der Faust musikalische und deklamatorische Präsenz gibt, von der leidenschaftlichen Energie seiner Diktion“, liest man in der Süddeutschen Zeitung. Das Hamburger Abendblatt: „Hier war und wurde dieser Faust schließlich und endlich zu großem Theater mit großer, unterschätzter Musik.“
Mehr...

Szenen aus Goethes Faust

News

Achim Freyer inszeniert „Szenen aus Goethes Faust“

Die zweite Neuproduktion dieser Spielzeit: Achim Freyers Interpretation von Robert Schumanns Fragment „Szenen aus Goethes Faust“ unter der Musikalischen Leitung von Kent Nagano und mit Christian Gerhaher in der Hauptrolle. Mehr...

Manon Lescaut

News

María José Siri ist Manon Lescaut

Giacomo Puccinis vor 125 Jahren in Turin uraufgeführte Oper „Manon Lescaut“ ist bei uns wieder ab 13. November auf der Bühne zu sehen. In der Titelpartie gibt es ein Wiedersehen mit María José Siri. Mehr...

News

Kent Nagano dirigiert den „Ring“

Alle Wagner-Fans dürfen sich besonders freuen: Unter der musikalischen Leitung von Generalmusikdirektor Kent Nagano zeigen wir vom 30. Oktober bis zum 2. Dezember den vollständigen „Ring des Nibelungen“ von Richard Wagner in der Inszenierung von Claus Guth in zwei Vorstellungsserien. Informationen zu den Stücken und zum passenden Abo finden Sie in der Übersicht. Mehr...

Die Walküre

News

Zweimal Wagners „Die Walküre“

Am 11. und 16. November ist der „Erste Tag“ von Wagners „Ring“-Zyklus an der Dammtorstraße zu erleben. Der weltweit gefragte Bariton John Lundgren singt die Partie des Wotan. Teil des erstklassigen Casts sind außerdem u. a. Robert Dean Smith, Alexander Tsymbalyuk, Jennifer Holloway und Lise Lindstrom. Musikalische Leitung: Kent Nagano. Mehr...

Siegfried

News

Zweimal Wagners „Siegfried“

„Siegfried“, der dritte Teil des „Ring des Nibelungen“, ist am 18. und 23. November u. a. mit Andreas Schager, John Lundgren, Lise Lindstrom und Doris Soffel auf der Bühne. Musikalische Leitung: Kent Nagano. Mehr...

Götterdämmerung

News

Zweimal Wagners „Götterdämmerung“

Die „Götterdämmerung“ wird am 25. November und 2. Dezember die „Ring-Tetralogie“ unter der Musikalischen Leitung von Kent Nagano abschließen. Andreas Schager, Lise Lindstrom und Allison Oakes sind u. a. auf der Bühne zu erleben. Mehr...

Erklärung der Vielen

News

„Hamburger Erklärung der Vielen“

Kunst schafft einen Raum zur Veränderung der Welt. Opern- und Orchesterintendant Georges Delnon erklärt sich solidarisch mit der „Hamburger Erklärung der Vielen“. Mehr...

News

Besetzungsänderungen

Franz-Josef Selig übernimmt in „Szenen aus Goethes Faust“ (ab 28.10.2018) die Bass-Partien (Mephisto, Böser Geist, Pater Profundus, Bass-Solo) für Liang Li.
Alexander Tsymbalyuk übernimmt in „Die Walküre“ (ab 11.11.2018) die Partie des Hunding für Liang Li.
Andrzej Dobber übernimmt in „Tosca“ (ab 28.11.2018) die Partie des Scarpia für Roberto Frontali.
Vittorio Prato übernimmt in „Manon Lescaut“ (am 21. und 29. März 2019) die Partie des Lescaut für Dalibor Jenis.

News

Digitale Opernspielzeit „ARTE Opera Season““

Der europäische Kultursender ARTE kuratiert in Partnerschaft mit 22 europäischen Opernhäusern ein neues Onlineangebot: „ARTE Opera Season“. Die Aufführungen der teilnehmenden Opernhäuser werden jeweils monatlich als Livestream (über „ARTE Concert") angeboten und sind anschließend online verfügbar. Die Staatsoper Hamburg ist als Partner mit dabei und wird ab der nächsten Spielzeit eine Produktion als Übertragung zur Verfügung stellen! Mehr...

top
powered by webEdition CMS