Navigation schließen
Left
Right
Mai 2021
Left Left

Pressestimmen WEISSE ROSE

„Verantwortung übernommen – künstlerisch und politisch"

Dass die Staatsoper Hamburg mit „WEISSE ROSE" Verantwortung übernommen habe – „künstlerisch und politisch" – urteilt das Opernmagazin im MDR Hörfunk. „Die Partien sind beeindruckend besetzt", schreibt Joachim Mischke im Hamburger Abendblatt und betont, dass man bei dem Film nicht mit einer „coronakonformen Notwehr-Lösung abgespeist" werde. Reinhard Brembeck schreibt für die SZ „Der Mix aus Expressionismus, Klagegesängen und Animation erzeugte eine Intensität, die selbst hartgesottene Opernaficionados überwältigen werden." Mehr...

Graphic Opera online bis 6. August

WEISSE ROSE

Die Graphic Opera „WEISSE ROSE" über Sophie und Hans Scholl von David Bösch, Patrick Bannwart und Falko Herold bringt besonders jungen Menschen die wichtige Geschichte näher – mit Musik und einer Erzählart, die ihrer Zeit entspricht. Unter der Musikalischen Leitung von Nicolas André verkörpern Sopranistin Marie-Dominique Ryckmanns und Bariton Michael Fischer die Widerstandskämpfer. Der Film ist in der ARTE Mediathek sowie hier bis zum 06.08.2021 kostenfrei verfügbar. Mehr...

Making Of WEISSE ROSE

„Digital handgemacht"

„Diese ‚Graphic Opera' ist ein Versuch digital handgemacht das Medium ‚Film' mit der Form ‚Oper', mit der Form ‚Animation' auf eine Art zu verbinden", erklärt Regisseur David Bösch im Making of zu „WEISSE ROSE". „Das ist ein Genre, das wir erfunden haben – behaupten wir!", ergänzt Falko Herold schmunzelnd, der gemeinsam mit Patrick Bannwart die Animation und Ausstattung verantwortet. Zum Making of...

UKE und Staatsoper kooperieren

Opernsänger*innen helfen COVID-19-Patient*innen

Das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) und die Staatsoper Hamburg kooperieren in einem neuen Projekt der sozialmedizinischen Patientenrehabilitation: Sänger*innen des Opernhauses geben COVID-19-Patient*innen ehrenamtlich digitale Coachings, um die durch die Infektion geschwächte Atemmuskulatur zu trainieren und durch Atemübungen wiederaufzubauen und dadurch die Luftnot zu reduzieren. Mehr...

Neue Podcastfolge

„Großer Respekt vor der Person"

Sie ist aktuelles Mitglied im Internationalen Opernstudio der Staatsoper Hamburg und verkörpert in der Graphic Opera „WEISSE ROSE" die Widerstandskämpferin Sophie Scholl: Marie-Dominique Ryckmanns. Im Podcast verrät die Sopranistin wie sie sich der Figur genähert hat, was die Besonderheiten in der Entstehung einer Graphic Opera sind und wie sie die gegenwärtige Zeit wahrnimmt. Zum Podcast...

Aktuelle Neuproduktion

Trailer: Lucia di Lammermoor

Fehlende geschlechtliche Gleichberechtigung – Amélie Niermeyers Inszenierung „Lucia di Lammermoor" zeigt, wie aktuell der ursprünglich im 16. Jahrhundert angesiedelte Stoff noch immer ist. Mehr dazu gibt es im aktuellen journal. Und erste visuelle Eindrücke der Neuproduktion – unter der Musikalischen Leitung von Giampaolo Bisanti mit u. a. Venera Gimadieva als Titelheldin sowie Christoph Pohl und Francesco Demuro – sehen Sie im Trailer.

Stream

Pierrot lunaire

„Digitale Bilder von enormer Poesie", so rezensierte die neue musikzeitung die dritte Neuproduktion dieser Spielzeit. Luis August Krawens Animation zu Pierrot lunaire ist als Stream verfügbar. Natürlich mit den Stimmen von Opernlegende Anja Silja, Nicole Chevalier und Marie-Dominique Ryckmanns. Zum Stream...

Lektüre

Das journal #3 der Spielzeit 2020|21

Gerade laufen die Proben zu der anstehenden Neuproduktion „Lucia di Lammermoor" mit Venera Gimadieva in der Titelpartie. Im aktuellen journal lesen Sie mehr über die Regieidee von Amélie Niermeyer. Zum Nachlesen: Massenet und „Manon" sowie die Entstehung der vergangenen Neuinszenierung an der Staatsoper Hamburg. Zur Online-Version...

News

Aktuelle Information zum Spielbetrieb

Aufgrund der aktuellen Situation finden bis auf Weiteres an der Hamburgischen Staatsoper keine Veranstaltungen mit Publikum statt, dies betrifft auch die Konzerte des Philharmonischen Staatsorchesters. Der Kartenvorverkauf bleibt daher weiterhin ausgesetzt. Aktuelles gibt es über diese Website, den Newsletter oder auf den Social Media-Kanälen.

News

Digitale Opernspielzeit „ARTE Opera Season“

Der europäische Kultursender ARTE kuratiert in Partnerschaft mit 22 europäischen Opernhäusern das Onlineangebot ARTE Opera Season. Die Aufführungen der teilnehmenden Opernhäuser werden jeweils monatlich als Livestream (über ARTE Concert) angeboten und sind anschließend online verfügbar. Die Staatsoper Hamburg ist Partner und stellte in der Spielzeit 2019/20 die Neuproduktion „Falstaff“ zur Verfügung. Mehr...

News

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Der E-Mail-Newsletter informiert Sie regelmäßig über aktuelle Veranstaltungen, exklusive Verlosungen sowie Neuigkeiten und spannende Einblicke in das aktuelle Operngeschehen. Den Newsletter der Staatsoper Hamburg können Sie hier kostenlos bestellen.

News

Podcasts der Staatsoper Hamburg

Kennen Sie schon die Podcasts der Staatsoper Hamburg? In unserem Audioformat finden Sie rund um unsere Premieren und Uraufführungen Interviews, Werkeinführungen und musikalische Hintergrundinformationen zum kostenlosen Anhören und Download - für zuhause und unterwegs. Abonnieren Sie unseren Kanal auf Apple „Podcasts" oder „SoundCloud".

top
powered by webEdition CMS