Navigation schließen
Left
Right
November 2022
Left Left

14:00

Großes Haus

Hänsel und Gretel

Engelbert Humperdinck

18:00

Großes Haus

Hänsel und Gretel

Engelbert Humperdinck

Le Nozze di Figaro

Andrei Bondarenko und Maria Bengtsson

In Mozarts „Le Nozze di Figaro“ erleben Sie als Conte d'Almaviva Andrei Bondarenko und als Contessa d'Almaviva Maria Bengtsson. In weiteren Rollen stehen als Susanna Narea Son, als Figaro Bogdan Talos, als Cherubino Svetlina Stoyanova, als Marcellina Katja Pieweck sowie als Basilio Ks Jürgen Sacher, als Don Curzio Ks Peter Galliard, als Bartolo Hubert Kowalczyk und als Antonio Han Kim auf der Bühne. Barbarina ist Marie-Dominique Ryckmanns. Am Pult steht Alessandro De Marchi. Mehr ...

Zum Jahreswechsel

Champagnerlaune

Johann Strauss' „Die Fledermaus“ aus dem Jahre 1874 ist ein Glanzstück der Wiener Operette und gehört zu den meist gespielten musikalischen Bühnenwerken des 21. Jahrhunderts. Obwohl das Werk nun schon bald eineinhalb Jahrhunderte alt ist, hat es bis zum heutigen Tag nichts an Frische und Aktualität eingebüßt und gilt als Inbegriff des heiteren Musiktheaters mit „Ohrwürmern" wie das Uhren-Duett, der Czárdás oder Adeles »Mein Herr Marquis«. Deshalb steht es auch seit vielen Jahrzehnten zum Jahreswechsel am Spielplan aller großen Musiktheaterbühnen weltweit. Mehr ...

Im Advent

Zeitloses Meisterwerk

„Die Zauberflöte" ist sicher die bekannteste Oper und ein zeitloses Meisterwerk. Jeder pfeift den „Vogelfänger" und auch die Rachearie der Königin mit ihren waghalsigen Koloraturen ist jedem ein Begriff. Diese Oper ist ein Theater der Welt: Sie erzählt vom Älterwerden, von Prüfungen, von undurchsichtigen Entscheidungen. In der Inszenierung von Jette Steckel können Sie Mozarts geniale Oper im Advent wieder an der Dammtorstraße erleben. Mehr ...

Repertoire

Alle Jahre wieder ...

... locken spannende Vorstellungen in der Weihnachtszeit in die Staatsoper. Erleben Sie im Dezember unsere Repertoirestücke „Die Fledermaus“ in der Inszenierung von BARBE & DOUCET und Humperdincks „Hänsel und Gretel“ unter der musikalischen Leitung von Mark Wigglesworth. Ein weiterer Klassiker der nicht fehlen darf ist Mozarts „Die Zauberflöte“ mit u. a. Nikola Hillebrand, Julia Sitkovetsky und Sofia Fomina. Mehr...

Hänsel und Gretel

seit 50 Jahren im Spielplan

Ab dem 27. November 2022 steht Hänsel und Gretel wieder auf dem Spielplan der Staatsoper Hamburg. Für die Jubiläumsvorstellung am 6. Dezember 2022 um 18.00 Uhr  hat die Staatsoper Hamburg Zeitzeugen aus den letzten 50 Jahren eingeladen. Auf die Besucherinnen und Besucher warten zudem kleine Überraschungen im Foyer. Mehr...

News

Literarisch-Musikalischer Adventskalender der Hamburgischen Staatsoper

Die Hamburgische Staatsoper öffnet in diesem Jahr im Advent wieder vom 1. bis 23. Dezember die Türchen eines Adventskalenders der besonderen Art. Jeweils um 17.00 Uhr (sonntags um 12.00 Uhr, am 2. und 6.12. um 16.00 Uhr und am 22.12. um 18.00 Uhr) wartet im Foyer eine kleine künstlerische Überraschung auf die Besucher. Lassen Sie sich überraschen. Zu unserem Blog...

Zum Download

Journal Nr. 3

Das dritte Journal der Spielzeit 2022/23 ist zum kostenfreien Downlaod verfügbar. Die Themen des Magazins der Hamburgischen Staatsoper sind u.a. die Premieren von Dmitri Schostakowitschs "Lady Macbeth von Mzensk", Johannes Harneits "Silvesternacht" und John Neumeiers "Dona Nobis Pacem". Mit acht Sonderseiten werden außerdem 50 Jahre Hamburg Ballett gewürdigt. PDF-Download

Tageskasse

Spielzeit 2022/23

Am 24. und 31. Dezember werden Tageskasse und telefonischer Kartenverkauf geschlossen sein. Mehr ...

Erstsemester aufgepasst:

Mit der freiKartE in die Oper!

Studierende haben auch in diesem Jahr die Möglichkeit mit Besitz einer „freiKartE“ kostenfreien Eintritt in die Oper zu erhalten. Gute Gelegenheit, das Programm der Staatsoper Hamburg, des Hamburg Ballett John Neumeier und des Philharmonischen Staatsorchesters kennen zu lernen. Mehr Informationen...

Tipp!

Geschenkgutscheine

Es gibt sie schon zu kaufen: Geschenkgutscheine der Hamburgischen Staatsoper und des Philharmonischen Staatsorchesters. Ob zum Geburtstag oder schon zu Weihnachten, ohne sich auf eine Vorstellung festlegen zu müssen, können Gutscheine für einen Opern-, Ballett- oder Konzertbesuch verschenkt werden.

Kostenfrei in die Generalprobe

Neues Angebot für junge Menschen bis 25

Sind Sie als Lehrkraft an einer Schule oder Hochschule tätig und wollen Ihren interessierten Schüler*innen oder Ihren Studierenden (bis 25 Jahre) einen Besuch in der Oper ermöglichen? Dann können Ihre Schüler*innen, Studierenden oder Auszubildenden eine unserer Generalproben besuchen. Die Termine zur laufenden Spielzeit finden Sie hier. Mehr...

News

Besetzungsänderungen

Alle aktuellen Besetzungsänderungen der laufenden Spielzeit an der Staatsoper Hamburg finden Sie hier. Mehr...

Kultur erleben

Hamburger Kulturschlüssel

Die Hamburgische Staatsoper ist Kulturspenderin des Hamburger Kulturschlüssels. Im Hamburger Kulturschlüssel finden sich Kulturgenießer*innen und Kulturbegleiter*innen zusammen, um gemeinsam das kulturelle Angebot Hamburgs zu erleben. Kulturgenießer*innen sind Mitmenschen, die sich aufgrund einer Behinderung, ihres Alters, ihrer Herkunft oder ihres Einkommens benachteiligt sehen. Kulturbegleiter*innen hingegen begeistern sich gleichermaßen für das kulturelle Angebot. Ihr Engagement ermöglicht es den Kulturgenießer*innen, dieses auch wahrzunehmen. Mehr...

News

Digitale „ARTE-Opernsaison“

ARTE präsentiert in Partnerschaft mit 23 europäischen Opernhäusern einen Online-Service: „ARTE Opernsaison“. Die Aufführungen der teilnehmenden Opernhäuser werden jeden Monat live übertragen (via „ARTE Concert“) und sind online verfügbar. Die gesamte Saisonbroschüre können Sie hier herunterladen. Mehr...

News

Newsletter

Der E-Mail-Newsletter informiert Sie regelmäßig über aktuelle Veranstaltungen, exklusive Verlosungen sowie Neuigkeiten und spannende Einblicke in das aktuelle Operngeschehen der Staatsoper Hamburg. Zum Newsletter...

News

Podcast

Der Podcast der Staatsoper Hamburg entführt Sie hinter die Kulissen. Gewusst: Bekommen Sie Einblicke in Produktionen und Veranstaltungen. Fast privat: Lauschen Sie Gesprächsbeteiligten aus dem Opernkosmos und erfahren dabei Geheimnisse aus jahrzehntelangen Gesangskarrieren, die Träume zukünftiger großer Stimmen und erleben den Enthusiasmus der Mitarbeitenden des Hauses. Exklusiv: Trumpfen Sie beim nächsten Smalltalk mit fundiertem Opernwissen und leichten Opernanekdoten auf. Mehr...

top
powered by webEdition CMS